Wie weit kann Ebike gehen? E-Bike-Sortiment erklärt

Es gab noch nie eine aufregendere Zeit, Ihr eigenes Elektrofahrrad zu besitzen, insbesondere mit den technologischen Fortschritten, um Leistung, Sicherheit und Komfort zu verbessern. Dank seiner großen Vielseitigkeit. Ein E-Bike kann problemlos Ihr Stadtauto oder sogar Ihr Motorrad ersetzen. Die überwiegende Mehrheit der verfügbaren Modelle ist nicht nur leicht und langlebig, sondern auch erschwinglicher als zuvor.

Wenn Sie ein wenig zögern, Ihr eigenes E-Bike zu kaufen, lassen Sie sich von diesem Artikel leiten, der Ihnen dabei hilft, all die einzigartigen Fähigkeiten und Merkmale Ihres eigenen E-Bikes zu entdecken. Und natürlich, wie viel Reichweite ein durchschnittliches E-Bike kann – wenn Sie noch unsicher sind oder Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Wir sollen helfen.

Wenn Sie jetzt keine weiteren Fragen haben, beginnen wir mit dem wohl wichtigsten Aspekt von Elektrofahrrädern, der E-Bike-Reihe.

Welche Reichweite haben E-Bikes?

Im Allgemeinen kann Ihnen ein voll aufgeladenes Langstrecken-E-Bike eine Reichweite von 20 bis 100 Meilen oder etwa 32 bis 160 Kilometern bieten. Je teurer Ihr E-Bike ist, desto mehr Kilometer können Sie damit fahren, da sie in der Regel größere Akkus haben, die teilweise sogar einfach auszutauschen sind. Und um Ihnen bei der Leistungsabgabe zu helfen, bieten einige Modelle ein Leistungssteuerungssystem, das verschiedene Faktoren ausgleicht, die dazu beitragen, dass Sie Ihr gewünschtes Ziel erreichen.

Profi-Tipp:

Erwägen Sie den Kauf von ein oder zwei zusätzlichen Batterien, um Ihre Reichweite erheblich zu erhöhen. Indem Sie die Unterstützungsstufe Ihres E-Bikes verringern, wird nicht nur Ihre Batterie geschont, sondern auch die Reichweite Ihres E-Bikes erhöht.

Wie lange dauert das Aufladen eines E-Bikes?

Hängt davon ab, welches Ladegerätmodell Ihr E-Bike hat, um welchen Akkutyp es sich handelt und wie viel Kapazität Ihr Akku hat. Im Allgemeinen dauert es 4-10 Stunden, um vollständig aufzuladen.

Welche Faktoren beeinflussen das Design der E-Bike-Reihe?

In keiner bestimmten Reihenfolge sind dies die Faktoren, die sich auf eine lange Reichweite auswirken können E-Bike:

  • Batteriekapazität - Je größer der Akku, desto weiter können Sie reisen.
  • Ladezustand des Akkus - Als allgemeine Regel gilt, wenn es um Batterien geht, dass Sie sie niemals vollständig entladen und überladen möchten. Die Idee ist einfach, wenn Sie immer wieder abtropfen lassen. Irgendwann werden sie ihre Kapazität verlieren, eine Ladung lange zu halten oder sich zu „entladen“ – alles in allem, kümmern Sie sich um Ihren Akku und Ihr Akku wird sich um Sie kümmern.
  • Terrain - Je höher die Höhe ist, die Sie befahren und/oder von der Sie absteigen, desto mehr Batterieleistung wird verbraucht. Und wie viel Sie treten und bremsen. Je glatter eine Oberfläche ist, desto geringer ist die Abnutzung der Kapazität Ihres Akkus.
  • Wetter - Egal, ob Sie gegen den Wind fahren, es kalt oder heiß ist. All dies kann Ihre Batterie beeinträchtigen. Aus diesem Grund wird dringend empfohlen, dass Sie Ihre Batterie in einem schützenden und isolierten Gehäuse aufbewahren, das sie auf einer konstanten Temperatur hält.
  • Assist-Level - mit „unterstützen“ ist gemeint, wie viel die Elektromotor unterstützt (hilft) Ihnen tatsächlich, die zum Treten erforderliche Kraft zu reduzieren. Je höher die Unterstützungsstufe, desto mehr Kraft wird benötigt, was zu einer drastischen Verringerung der Reichweite Ihres E-Bikes führt. Die Unterstützungsstufen reichen von Stufe 3 bis 5, was sich wie ein sanfter Stoß anfühlt, um eine steile Schaluppe hinunterzufahren. Einige E-Bikes enthalten sogar einen „Boost“, der Ihrem E-Bike vorübergehend eine kurze Beschleunigung verleiht.
  • Reitstil - schnell, langsam, beschleunigen, verzögern, beschleunigen, stoppen, ein, aus und so weiter. All diese "lustigen" Aktivitäten können sich drastisch auf die Kapazität Ihres Akkus auswirken. Außerdem sollten Sie generell das Ein- und Ausschalten Ihres E-Bikes vermeiden, da dies die Lebensdauer Ihres Akkus beeinträchtigen kann.
  • Reifen - Sie Reifen wollen, die am besten zu Ihrem Gewicht und dem Gelände passen, auf dem Sie unterwegs sind. Je weniger Stress Sie auf das E-Bike legen, desto mehr E-Bikes mit großer Reichweite können Sie haben.
  • Zubehör - wenn Sie Front- und/oder Bremslichter verwenden sollen. Bitte verwenden Sie eine Powerbank, nicht die Batterie Ihres E-Bikes, die sich in einem wasserdichten Gehäuse befindet.

Wie schätzen Sie die Reichweite von E-Bikes ein?

Prüfen Sie die Energiekapazität des Akkupacks Ihres eBikes. Die Energiekapazität eines Akkupacks wird in Wattstunden gemessen.

Multiplizieren Sie einfach die Spannung (V) und die Amperestunden (Ah) des Batteriepakets, um die Wattstunden (Wh) eines Batteriepakets zu berechnen.

Formel: V x Ah = Wh

Beispiele:

Ein 50-Volt-10-Ah-Akku hat 500 Wh (Wattstunden).
Bei guter Energienutzung kostet eine Meile Fahrt 20 Wattstunden.
Daher können Sie mit einem 500-Wattstunden-Akkupack 40 km weit reisen
50V 10Ah = 25 Meilen

Ein 40-Volt-12-Ah-Akku hat 480 Wh (Wattstunden)
Bei guter Energienutzung kostet eine Meile Fahrt 20 Wattstunden.
Daher können Sie mit einem 480-Wattstunden-Akkupaket 24 Meilen zurücklegen.
40V 12Ah = 24 Meilen

Dies ist eine grobe Schätzung, wie weit Sie mit einem eBike fahren können

  • eBike-Reichweite bei geringer Tretunterstützung: XWh / 10 = Reichweite
  • eBike-Reichweite bei mittlerer Tretunterstützung: XWh / 20 = Reichweite
  • eBike-Reichweite bei hoher Tretunterstützung: XWh / 30 = Reichweite

Hinweis: Ein eBike mit geringer Tretunterstützung entlädt den Akku am langsamsten bei maximaler Reichweite. Während ein eBike mit einer hohen Tretunterstützung den Akku am schnellsten leert, um die maximale Leistung zu erreichen.

Beispiele:

  • Bei niedriger Tretunterstützung, 500 Wh Batteriekapazität/ 10 = Sie können 50 Meilen mit einer einzigen Ladung zurücklegen
  • Bei einer mittleren Tretunterstützung, einer Batteriekapazität von 500 Wh/20 = Sie können 40 km mit einer einzigen Ladung zurücklegen.
  • Bei einer hohen Tretunterstützung, einer Batteriekapazität von 500 Wh / 30 = Sie können 17 Meilen mit einer einzigen Ladung zurücklegen.

Tipps zur Erhöhung Ihrer E-Bike-Reichweite

1. Verwenden Sie andere Unterstützungsmodi

Außerdem muss man sich im Sportmodus befinden. Für längere Fahrten können Sie den Eco-Modus verwenden.

2. Die richtige Ausrüstung

Sie müssen nicht unbedingt einen höheren Gang einlegen, um an Ihr Ziel zu gelangen. Ein niedrigerer Gang funktioniert genauso gut und schont den Akku.

3. Planen Sie Ihre Route(n)

Entfesseln Sie sind die spontane Art, die Planung Ihrer Route wird Ihnen definitiv dabei helfen, die Reichweite zu bestimmen, die Sie benötigen, um Sie dorthin zu bringen.

4. Regenerativer Bremsmodus

Es gibt einige E-Bikes, die über "regenerative Bremsmodi" verfügen, was im Grunde bedeutet, dass die beim Bremsen erzeugte kinetische Energie auf Ihre Batterie übertragen wird.

5. Stopp gehen

Das Ein- und Ausschalten des Motors Ihres E-Bikes kann drastische Auswirkungen auf den Akkustand haben. Es ist sogar normal, den Motor auszuschalten, wenn Sie schnell in einem Supermarkt vorbeischauen. Der plötzliche Anstieg, der zum Einschalten Ihres Motors erforderlich ist, ist tatsächlich mehr Stromhunger, als ihn einfach eingeschaltet zu lassen. Natürlich, wenn die Gegend, in der Sie sich befinden, nicht sicher ist. Nun, das ist eine ganz andere Geschichte.

6. E-Bike-Reichweitenanzeige

Die Reichweitenanzeige zeigt Ihnen nicht nur, wie viel Teig Sie noch haben, sondern berechnet oft, ob Sie Ihr gewünschtes Ziel tatsächlich erreichen können.

7. Reifendruck

Wenn die Reifen Ihres E-Bikes ihr volles Potenzial ausschöpfen, wird der Motor weniger belastet oder es wird weniger Kraft benötigt, um Sie an Ihr Ziel zu bringen.

8. Immer, immer einen zusätzlichen Akku dabei haben

Dies ist persönlich ein Lebensretter für mich gewesen. Es gab so viele Fälle, in denen ein zweiter oder sogar dritter zusätzlicher Akku praktisch war.

9. Halten Sie es aufgeladen

Sie sollten Ihr Ladegerät nicht nur überall und jeden Tag dabei haben, sondern Ihr Langstrecken-E-Bike immer dann aufladen, wenn es nicht verwendet wird. Denken Sie daran, dass Sie ihn niemals vollständig entladen, überladen, überhitzen oder kalt werden lassen, auch wenn die meisten Batterien über 1000 Mal aufgeladen werden können. Kümmere dich am besten um deinen Akku.

10. Hocken

Wenn Sie jemals konkurrenzfähige Cross-Country-Biker gesehen haben, sind sie fast immer gebückt oder geduckt. Sie tun dies, um den Luftwiderstand oder den Luftwiderstand zu verringern.

11. Routinewartung

Alles von Bremsen, Ihrem Motor, Reifen, Griffen usw. Je weniger Reibung Ihr E-Bike hat, desto mehr kann es leisten, insbesondere wenn Sie das Gewicht reduzieren, das es trägt. Wenn Sie jedoch ein Abenteurer sind und viel Ausrüstung mitbringen. Bringen Sie einfach Werkzeuge und zusätzliche Batterien mit.

Fazit

Ehrlich gesagt, wenn Sie zum ersten Mal etwas über Elektrofahrräder lernen oder lernen. Es kann sehr einschüchternd sein, aber in Wirklichkeit ist es eigentlich sehr einfach. Denken Sie an ein normales Fahrrad, schnallen Sie eine Batterie daran und das war's. Das Beste an Langstrecken-E-Bikes ist, dass sie eine viel billigere Art des Reisens sind als ein Auto oder sogar ein Motorrad.

Persönlich ist eines der besten Dinge an Elektrofahrrädern ihre Batterien. Nicht alle bieten die Möglichkeit, ihre Batterien einfach auszutauschen. Einige tun. Stellen Sie sich vor, Ihr durchschnittlicher Akku kann über 20 Meilen weit fahren, und Sie können das leicht verdoppeln, wenn Sie einen Ersatzakku haben. Es gibt Unmengen von Fahrern, mich eingeschlossen, die diese Option lieben. Nachteil? Oft sind diese E-Bikes mit Wechselakku von geringerer Kapazität, dh in Bezug auf das Gewicht. Schwer

Die richtige Wartung (Schmieren und Ölen von Ketten, Antriebssträngen usw.) spart Ihnen nicht nur Geld und Kopfschmerzen, sondern verleiht der Batterie Ihres E-Bikes die Lebensqualität, auf die Sie sich jahrelang verlassen können. Der Besitz Ihres eigenen E-Bikes kann Ihr Leben buchstäblich zum Besseren verändern.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.